Sportbund Rüsselsheim

Corona-Regeln werden verschärft
Neues Rundschreiben des Amtes für Sport und Bewegung

Corona-Regeln werden verschärft<br />Neues Rundschreiben des Amtes für Sport und Bewegung

 

Liebe Vereinsvertreterinnen und –vertreter,  

in den vergangenen Tagen mussten wir alle über die örtliche Presse weiter wachsende Infektionszahlen zur Kenntnis nehmen.

Leider kommt es daher für Sie sicher nicht überraschend, dass wir uns heute erneut mit einem Rundschreiben zu einer neuen Verordnung des Kreises Groß-Gerau an Sie wenden.

Dieser Mail angehängt finden Sie die die Allgemeinverfügung des Landrates, die ab heute, 23.10.2020  8.00 Uhr in Kraft getreten ist und zunächst bis zum 8. November 2020 24.00 Uhr gilt.

AV_ab 23.10.20.pdf AV_ab 23.10.20.pdf 

Die für Sie relevante Formulierung unter Punkt 7. haben wir gelb markiert.

Wie Sie dieser entnehmen können, darf jeglicher Wettkampf- und Trainingsbetrieb nur noch kontaktlos ausgeübt werden.

Das bedeutet, dass der Wettkampfbetrieb ab sofort für Mannschafts- und Kontaktsportarten ausgesetzt ist und das Training nur noch ohne Körperkontakt oder Zweikämpfe stattfinden darf!

Bitte passen Sie Ihre Trainingsabläufe entsprechend an.

» weiterlesen


Müssen Übungsleiter volljährig sein?
Newsletter des lsb_h

Müssen Übungsleiter volljährig sein?<br />Newsletter des lsb_h Sehr oft wird die Frage an uns herangetragen ob Übungsleiter, die in den Vereinen zum Einsatz kommen sollen, volljährig sein müssen.
Wie Sie richtig handeln bzw. was zu beachten ist lesen Sie hier »


Lüftungsanweisung für Kreissporthallen
Lüftungsanweisung für Kreissporthallen

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Anlage erhalten Sie die die neuen Handlungsanweisungen für die Nutzung der kreiseigenen Sporthallen, eine Sporthallenübersicht sowie weitere Anlagen. Bitte verteilen Sie diese Informationen an Ihre Abteilungsleiter und Übungsleiter. 

201019 Handlungsanweisung Sporthallen.pdf 201019 Handlungsanweisung Sporthallen.pdf

200930_Sporthallenübersicht-Lüftung.pdf 200930_Sporthallenübersicht-Lüftung.pdf 

Bis zum Ende von KW 42 sollen in allen Sporthallen die entsprechenden Hinweisblätter um welche Art von Lüftungsanlage es sich handelt aufgehängt sein. 

Bis zum Ende von KW 42 werden die CO2-Ampeln in den Sporthallen ohne Lüftungsanlage angebracht sein. Solange diese CO2 Ampeln noch nicht hängen sollte jeweils spätestens nach 60 Minuten für ca. 10 Minuten gelüftet werden. 

Sieben Sporthallen dürfen aufgrund Ihrer Lüftungsanlage nur noch von einem Nutzerkreis von max. 25 Personen genutzt werden. (Sporthallenübersicht-Lüftung letzte Spalte – rote Markierung!)

Wir bitten die betroffenen Vereine um Vorlage, wie die Nutzung ab nächster Woche aussehen soll bzw. wer nutzen wird. Sollte eine Halle von mehreren Vereinen zur gleichen Zeit genutzt werden bitten wir um eine einvernehmliche Absprache und Mitteilung an sporthallen@kreisgg.de bis Montag, 19.10.2020, wenn sich mehrere Vereine nicht einigen können werden wir entscheiden. Es sind auch Regelungen von wöchentlichem Wechsel möglich (gerade Woche / ungerade Woche).

In der Anne-Frank-Schule können bis Ende Januar 2021 Zeiten der Schule ab 14.00 Uhr auf Antrag ( sporthallen@kreisgg.de ) genutzt werden. 

Mit freundlichen Grüßen

i. A. Marina Schilling

Gebäudemanagement / Service

Tel.: +496152 989-515

Fax: +496152 989-124

sporthallen@kreisgg.de

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau

Wilhelm-Seipp-Straße 4

64521 Groß-Gerau

www.kreisgg.de




Extremer Anstieg der Corona-Infektionen
Neue Restriktionen im Sportbetrieb

Extremer Anstieg der Corona-Infektionen<br />Neue Restriktionen im Sportbetrieb

Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und –vertreter, liebe Sportfreunde, 

die aktuell massiv ansteigenden Fallzahlen im Kreis Groß-Gerau werden von uns allen mit großer Sorge betrachtet.

In der vergangenen Woche haben wir Sie über die neuesten Verordnungen des Landes informiert, aufgrund der individuellen Entwicklungen im Landkreis Groß-Gerau wurden jedoch weiterführende Beschränkungen erörtert, die wir Ihnen mit diesem Schreiben mitteilen möchten. 

Im Anhang finden Sie die Allgemeinverfügung des Landrates des Kreises Groß-Gerau, die seit heute, Samstag 17.10.  8.00 Uhr, Anwendung findet. Die für Sie – sportlich – relevanten Aspekte haben wir entsprechend gekennzeichnet, wir bitten jedoch auch die Hinweise zu privaten Feierlichkeiten und Zusammenkünften zu beachten. 

5. Stufe_16.10.20.pdf

» weiterlesen


Sturmschäden - was zahlt die Versicherung?
Newsletter des lsb_h

Sturmschäden - was zahlt die Versicherung?<br />Newsletter des lsb_h Man hat die Bilder der Vergangenheit aus den Nachrichten noch vor Augen. Abgedeckte Dächer, verbeulte Autos, abgeknickte Bäume waren vielerorts die Resultate von Regen und Sturm. Die entstandenen Schäden waren zum Teil beträchtlich. Mehr dazu hier »


Neueste Hinweise der Landesregierung zur Corona Lage
Neueste Hinweise der Landesregierung zur Corona Lage

Sehr geehrte Vereinsvertreter*innen, liebe Sportler*innen,

beigefügt übersenden wir Ihnen die neuesten Hinweise der Landesregierung in Bezug auf die aktuelle Corona Lage und den Anstieg der Fallzahlen in Hessen. 

 20-10-12 PM Coronakabinett 15-30 Clean (002).pdf 20-10-12 PM Coronakabinett 15-30 Clean (002).pdf

Wie Sie den Ausführungen entnehmen können, wurde die 3qm Regelung aufgehoben. Das zwingende Einhalten des Mindestabstandes von 1,50 Meter hat weiterhin Bestand. Außerdem bitten wir darum, die Anzahl der maximalen Besucherzahlen bei Zuschauern wie auch im privaten Bereich zu beachten.

Für den Kreis Groß-Gerau gelten für Sportveranstaltungen aktuell bis zum 1. November die Höchstgrenze von 50 Zuschauern im Innenraum und 100 Personen im Außenbereich.

Vereine, die bereits Veranstaltungen im o. g. Zeitraum mit Zuschauern geplant haben, bitten wir dies zu berücksichtigen und gegebenenfalls bei der Planung zu korrigieren.

Die Allgemeinverfügung vom 13.10.2020 finden Sie auf der Homepage des Kreises Groß-Gerau:

https://www.kreisgg.de/fileadmin/Gesundheit_Verbraucherschutz/Gesundheitsschutz/Infektionsschutz/Allgemeinverfuegung_4._Eskalationsstufe_13.10.20.pdf

Gleichermaßen weisen wir auf das ordnungsgemäße Führen von Anwesenheits- und Teilnehmerlisten hin.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Besonnenheit. Wir alle wollen im Sport erneute Einschränkungen vermeiden, aber überprüfen Sie bitte jede sonstige Zusammenkunft auf ihre Notwendigkeit.

Bitte bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Anette Tettenborn

Amt für Sport und Bewegung




Verkehrssicherungspflicht im Herbst
Newsletter des lsb_h

Verkehrssicherungspflicht im Herbst<br />Newsletter des lsb_h

Wer haftet für Sach- und Personenschäden, die sich daraus ergeben können, dass die Blättermasse nicht oder nicht rechtzeitig beseitigt wird? Weitere wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie hier »




Förderprogramm „Mehr Prävention für unser SPORTLAND HESSEN“
Newsletter des lsb_h

Förderprogramm „Mehr Prävention für unser SPORTLAND HESSEN“<br />Newsletter des lsb_h Der Landessportbund Hessen e.V. und das Hessische Ministerium des Innern und für Sport fördern Ihren Verein beim Auf- oder Ausbau von Präventionssportangeboten. Beantragen Sie einen oder mehrere Bausteine aus dem Förderprogramm „Mehr Prävention für unser SPORTLAND HESSEN“. Ob anteilige Erstattung von Ausbildungsgebühren oder das StarterKit mit Kleingeräten für den Start eines Präventionsangebots, jeder lsb h-Mitgliedsverein kann profitieren. Lesen Sie mehr hier »


Neue Allgemeinverfügung des Kreises GG
Neue Allgemeinverfügung des Kreises GG

 

Sehr geehrte Vereinsvertreter*innen, liebe Sportler*innen,

wie Sie wahrscheinlich bereits über die Presse erfahren haben, hat der Kreis Groß-Gerau eine neue Allgemeinverfügung erlassen.

 Den vollständigen Wortlaut sowie die Begründung der Allgemeinverfügung erreichen Sie auf der Homepage des Kreises Groß-Gerau:

https://www.kreisgg.de/presse/pressemitteilungen/nachrichten-einzelansicht/news/kreis-erlaesst-weitere-allgemeinverfuegung

Die Allgemeinverfügung tritt ab Mittwoch, 30. September 2020, in Kraft und gilt vorerst bis zum 13. Oktober 2020, 24 Uhr. Eine Verlängerung ist bei Bedarf möglich.

 ! Bitte beachten Sie Folgendes im Sport:

 Für den Trainings- und Wettkampfbetrieb im Sport gilt eine Obergrenze von 50 Zuschauer*innen in geschlossenen Räumen sowie 100 unter freiem Himmel. Es herrscht ebenfalls die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen Bereichen, außer auf dem eigenen Sitzplatz.

! Alle bisher geltenden Hygieneregeln und Vorgaben behalten weiterhin ihren Bestand:

Für Rückfragen steht das Amt für Sport und Bewegung Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Sabine Götz
Sachbearbeiterin

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Amt für Sport und Bewegung
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim am Main

Telefon:
Telefax:

06142 83-2796
06142 83-2799

E-Mail:

sabine.goetz@ruesselsheim.de

Internet:

www.ruesselsheim.de


 




Harmonisch und konstruktiv
Jahreshauptversammlung des Rüsselsheimer Sportbundes

Harmonisch und konstruktiv<br />Jahreshauptversammlung des Rüsselsheimer Sportbundes

 

Unter besonderen Begleitumständen, an die man sich aber eigentlich mittlerweile längst gewöhnt haben sollte, war am Freitag (25. September) das Bürgerhaus in Bauschheim Schauplatz der diesmal arg verspäteten Jahreshauptversammlung des Sportbundes. Corona-bedingt war eine frühere Durchführung nicht möglich. Deshalb bestimmten auch zunächst die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln die Szenerie: Mund-Nasen-Schutz (zumindest bis zum Sitzplatz) und Abstandhalten lautete das Motto für die Teilnehmer.

Gut zweieinviertel Stunden nach seiner Begrüßung beendete SB-Vorsitzender Peter Kreuzer eine Versammlung, die kaum hätte harmonischer verlaufen können. Zwar hatten lediglich zehn der Mitgliedsvereine ihre Vertreter geschickt, doch war die Politik recht stark vertreten. An deren Spitze Oberbürgermeister (und Sportdezernent) Udo Bausch sowie Stadtverordnetenvorsteher Jens Grode. Ebenso Anette Tettenborn, erst vor kurzem offiziell zur Amtsleiterin des Bereichs „Sport und Bewegung“ in der Rüsselsheimer Stadtverwaltung ernannt. Sie alle unterstrichen in ihren Grußworten die Wichtigkeit des Sports – „gerade in derzeit nicht allzu angenehmen Zeiten“. Und lobten unisono die stets angenehme Atmosphäre  bei den regelmäßigen Arbeitstreffen mit den Vertretern des SB-Vorstandes, der nichtsdestotrotz immer seine Rolle als Lobbyist der lokalen Sportvereine wahrnehme.

» weiterlesen


Behandlung von Abteilungen im Sportverein
Newsletter des lsb_h

Behandlung von Abteilungen im Sportverein<br />Newsletter des lsb_h Die verschiedenen Sportarten innerhalb der Vereine werden in eigenständigen Abteilungen, Sparten oder Sektionen organisiert und durch den Gesamtverein eingerichtet.

Je mehr Abteilungen existieren, umso schwieriger kann sich die Verwaltung des Gesamtvereins gestalten. Lesen Sie mehr hier »


Die ARAG-Sportversicherung - Cyber Schutz für Vereine
Newsletter des lsb_h

Die ARAG-Sportversicherung - Cyber Schutz für Vereine<br />Newsletter des lsb_h

 

Im Hinblick auf die momentane Situation wird der Sport vor neue Herausforderungen gestellt. Die ARAG-Sportversicherung hat aus gegebenem Anlass eine neue Abhandlung veröffenticht. Lesen Sie mehr hier »




Kostenfreie Seminare
Newsletter des lsb_h

Kostenfreie Seminare<br />Newsletter des lsb_h Der Geschäftsbereich Sportinfrastruktur bietet zusammen mit Kooperationspartnerfirmen wieder kostenfreie Seminare zum „Zukunftsorientierten Sportstättenbau“ an. Im Fokus stehen energiesparende LED-Flutlichtanlagen für Sportfreianlagen, Sporthallenbeheizung und Sporthallen mit textiler Gebäudehülle.

8. sportinfra ONLINE:
Die 8. sportinfra, Sportstättenmesse & Fachtagung, zum Thema „Moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Raum – umweltverträglich – digital – leistungsstark“ wird erstmals ONLINE stattfinden. Im Rahmen der ONLINE-Fachtagung können Sie bei 13 Foren jeweils für ca. 2 Stunden Podiumsdiskussionen via Livestream verfolgen, Ihre Fragen mittels Chat stellen und sich auf den digitalen Messeständen der Sportstättenmesse zu Produkten und Dienstleistungen informieren. 
Alle Informationen finden Sie hier »


Die GEMA auf dem Weg in die digitale Zukunft
Newsletter des lsb_h

Die GEMA auf dem Weg in die digitale Zukunft<br />Newsletter des lsb_h Um einen schnelleren, vereinfachten und zeitgemäßen Bearbeitungsservice zu bieten, stellt die GEMA bis zum Ende des Jahres 2020 auf ausschließliche Abwicklung über das Onlineportal um. Lesen Sie mehr hier »


Meldung von Abteilungen im Verein in Bezug auf Sportförderung
Newsletter des lsb_h

Meldung von Abteilungen im Verein in Bezug auf Sportförderung<br />Newsletter des lsb_h Gemäß der lsb h-Satzung § 12 III. (2) müssen sich die Vereine von den Verbänden betreuen lassen, deren Sportarten regelmäßig betrieben werden.
Sind Abteilungen nicht angemeldet, können für diese Bereiche weder Übungsleiter gefördert noch Anträge für die Bezuschussung langlebiger Sporgeräte oder Baumaßnahmen gestellt werden.
Das notwendige Formular zur Anmeldung und Hilfestellungen zur Abteilungsgründung finden Sie auf unserem Vereinsberater-Portal. Lesen Sie mehr hier »


Hintergrund