Sportbund Rüsselsheim

In eigener Sache:
Neuer Tremin für die Jahreshauptversammlung des Sportbundes

In eigener Sache:<br />Neuer Tremin für die Jahreshauptversammlung des Sportbundes

Um einigermaßen sicher zu sein, die Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchführen zu können, hat der Rüsselsheimer Sportbund entschieden, seine Zusammenkunft mit den Mitgliedsvereinen auf einen Termin nach den Sommerferien zu verschieben. Neues Datum ist der 17. September 2021 im Bauschheimer Bürgerhaus.




Vorgestellt - Neues Informationsformat für Vereine
Newsletter des lsb_h

Vorgestellt - Neues Informationsformat für Vereine<br />Newsletter des lsb_h
Für alle, die unser Portfolio an Qualifizierungs-, Beratungs- und Service-Leistungen noch nicht kennen oder im Detail besser kennenlernen wollen, haben wir eine moderierte Online-Reihe konzipiert. Jede Abend-Session legt den Fokus auf einen Themenbereich und Im Anschluss an den Vortragsteil bleibt zudem Zeit für Fragen und Austausch.

"Vorgestellt" - Sportförderung und ARAG-Sportversicherung » 10.05.2021, 18.00 - 20.30 Uhr
"Vorgestellt" - Weiterentwicklung des eigenen Vereins » 12.05.2021, 18.00 - 20.30 Uhr
"Vorgestellt" - Qualifizierung und Bildung » 17.05.2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Ihr könnt Euch direkt über die verlinkten Titel anmelden. Wir freuen uns auf Euch!


Impfpriorisierung für Hauptberufliche oder Ehrenamtliche in der sportlichen Jugendarbeit
Newsletter des lsb_h

Impfpriorisierung für Hauptberufliche oder Ehrenamtliche in der sportlichen Jugendarbeit<br />Newsletter des lsb_h  
Haupt- und ehrenamtliche Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Jugendleiter*innen, die aktuell Jugendsportangebote durchführen und dabei unmittelbar in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sind priorisiert (Gruppe 3) impfberechtigt. Mehr dazu auf unserer Info-Seite zum Coronavirus »


Neue Ehrungsrichtlinien sollen Sportleistungen angemessener würdigen
Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main
vom 3. Mai 2021

Neue Ehrungsrichtlinien sollen Sportleistungen angemessener würdigen<br />Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main<br />vom 3. Mai 2021 Weil die bisherigen Kriterien für die Ehrung ihrer erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler nicht mehr zeitgemäß sind, hat die Stadt Rüsselsheim am Main ihre Ehrungsrichtlinien überarbeitet. Die Neufassung sieht vor, insbesondere außergewöhnliche Leistungen im Seniorensport und in Pokalwettbewerben zu berücksichtigen. Eine Änderung gilt auch für Schülerinnen und Schüler bis U14, bei denen jetzt auch ein erzielter 1. Platz bei einer Bezirksmeisterschaft geehrt werden kann. „Der Magistrat will mit der Aktualisierung den Veränderungen im Sportbereich Rechnung tragen. Ziel ist dabei, sportliche Erfolge in allen Altersklassen angemessen zu würdigen. Gleichzeitig sollen vor allem Jugendliche einen Anreiz erhalten, sich sportlich zu messen. Hier stärken wir auch die Motivation der jungen Menschen“, sagt Oberbürgermeister und Sportdezernent Udo Bausch. Zudem gebe es hochrangige Titel in Pokalwettbewerben, die gemäß der bisherigen Ehrungsrichtlinien nicht entsprechend gewürdigt werden konnten.
» weiterlesen


Verbindliche Auslegungshinweise der Sportministerkonferenz
Newsletter des lsb_h

Verbindliche Auslegungshinweise der Sportministerkonferenz<br />Newsletter des lsb_h
Die Sportministerkonferenz hat sich mit den Ausführungen des § 28 b Absatz 1 Nr. 6 des Infektionsschutzgesetzes befasst und nun Auslegungshinweise verfasst, die in Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern verbindlich sind.
Diese ersetzen die gestrige Orientierungshilfe des lsb h und wurden soeben auf unserer FAQ-Seite » veröffentlicht.


Rundschreiben Nr. 27 und Information zur Corona-Krise - hier: Bundesnotbremse, Auslegungshinweise und Informationen in eigener Sache
Rundbrief des Amtes für Sport und Bewegung
vom 30. April 2021

Rundschreiben Nr. 27 und Information zur Corona-Krise - hier: Bundesnotbremse, Auslegungshinweise und Informationen in eigener Sache<br />Rundbrief des Amtes für Sport und Bewegung<br />vom 30. April 2021

Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und –vertreter, liebe Sportler*innen,

die in der vergangenen Woche verkündete Bundesnotbremse hat – wie zu erwarten war – noch die ein oder andere Frage zu den Trainingsabläufen aufgeworfen.

Die Sportministerkonferenz und die Bürgermeisterdienstversammlung des Kreises Groß-Gerau haben sich mit den Ausführungen  des Infektionsschutzgesetzes befasst und mit Auslegungshinweise verfasst, die in Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern verbindlich sind.

» weiterlesen


Aktuelle Informationen des Amts für Sport und Bewegung
vom 26. April 2021

Aktuelle Informationen des Amts für Sport und Bewegung<br />vom 26. April 2021 Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und vertreter, liebe Sportlerinnen und Sportler,

seit dem Wochenende ist das Bundesinfektionsschutzgesetz in Kraft, das die aktuell gültige Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau abgelöst hat.

Die bundeseinheitliche Regelung ist vorgesehen für Landkreise und Städte, deren Inzidenz höher als 100 liegt.

Bei den aktuellen Fallzahlen bedeutet dies für die Stadt Rüsselsheim am Main, den Kreis Groß-Gerau und vor allem für die Ausübung von Sport folgendes:

Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres: Es ist lediglich kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands möglich.

Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres: Über die oben genannte Regelung hinaus dürfen Kinder kontaktlosen Sport im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern ausüben.

Das gilt für den gesamten Sportplatz – eine Einteilung in mehrere Parzellen ist nicht vorgesehen!

» weiterlesen


Sportabzeichen-Vereinswettbewerb - Anmeldung für den Wettbewerb erforderlich
Newsletter des lsb_h

Sportabzeichen-Vereinswettbewerb - Anmeldung für den Wettbewerb erforderlich<br />Newsletter des lsb_h Beim Sportabzeichen-Vereinswettbewerb gibt es seit diesem Jahr eine entscheidende Neuerung: Während bisher alle Vereine, die die Abnahme des Sportabzeichens angeboten haben, automatisch am Wettbewerb teilgenommen haben, ist nun eine Anmeldung durch den Verein erforderlich. Hintergrund sind die Regelungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung.
Die Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb sowie das Anmeldeformular hier ».


Corona und Sportvereine
Sportbund Rüsselsheim befragt seine Mitglieder über die Auswirkungen der Pandemie

Corona und Sportvereine<br />Sportbund Rüsselsheim befragt seine Mitglieder über die Auswirkungen der Pandemie Seit mehr als einem Jahr beherrscht ein Thema die ganze Welt. Was niemand von uns zuvor ernsthaft in Erwägung gezogen hatte, wurde fürchterliche Wirklichkeit: Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat den gewohnten Ablauf völlig aus den Fugen gebracht. 

Zur Bekämpfung dieses neuartigen Virus werden uns allen enorme Einschränkungen in sämtlichen Lebensbereichen abverlangt. Betroffen hiervon ist natürlich auch der Sport, mit sämtlichen damit verbundenen Facetten. Die Sportstätten sind geschlossen, folglich der Trainingsbetrieb nicht mehr möglich, von Wettkämpfen ganz zu schweigen. Nur noch die in der Bundesliga angesiedelten Hockeyspielerinnen des Rüsselsheimer RK konnten im zurückliegenden halben Jahr ihre Kräfte mit gegnerischen Teams auf dem Platz messen – natürlich nur nach regelmäßigen Corona-Testungen und ohne Zuschauer.

» weiterlesen


Aufhebung der Ausgangssperre
Mitteilung des Rüsselsheimer Amtes für Sport und Bewegung
vom 19. April 2021

Aufhebung der Ausgangssperre<br />Mitteilung des Rüsselsheimer Amtes für Sport und Bewegung<br />vom 19. April 2021

Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und –vertreter, liebe Sportlerinnen und Sportler,

 die Verfügungen des Landes Hessen waren vorläufig bis zum gestrigen Tag gültig. Eine Aktualisierung ist bisher nicht erfolgt und uns liegen keine weiterführenden Informationen vor. 

Die aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau hat jedoch weiterhin bis zum 9. Mai 2021 Bestand und ist damit für uns maßgebend. Eine Ausnahme stellt die Aufhebung der Ausgangssperre dar.

Das heißt konkret, dass das Training in der bisherigen Weise weitergeführt werden kann und es möglich ist, den zeitlichen Rahmen dafür zu erweitern. Aus diesem Grund werden wir die Großsporthalle wieder bis 22.00 Uhr zur Verfügung stellen. Das Training auf den Hockeyplätzen und im Stadion kann ebenfalls entsprechend verlängert werden. 

Weitere Informationen und Neuigkeiten können wir Ihnen leider nicht bieten. Es ist davon auszugehen, dass uns mit der Verabschiedung des Bundesgesetzes auch neue Hinweise erreichen. Wir unterrichten Sie umgehend, sobald mit Veränderungen zu rechnen ist.

Mit freundlichen Grüßen


Anette Tettenborn
Amtsleiterin

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Amt für Sport und Bewegung
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim am Main

Telefon:
Telefax:

06142 83 27 95 mobil 0160 / 98915650
06142 83 27 99

E-Mail:

anette.tettenborn@ruesselsheim.de

Internet:

www.ruesselsheim.de




Testangebotspflicht für Arbeitgeber auch im Sport
Sondernewsletter des lsb_h

Testangebotspflicht für Arbeitgeber auch im Sport<br />Sondernewsletter des lsb_h Die Bundesregierung hat Änderungen der Arbeitsschutzverordnung beschlossen, die voraussichtlich in der 16. Kalenderwoche 2021 in Kraft treten und zunächst bis zum 30. Juni 2021 gelten. Die ergänzten Regelungen hinsichtlich einer Testangebotspflicht betreffen auch Sportvereine, Sportverbände und Sportkreise, wenn diese Arbeitgeber sind. Demnach sind Arbeitgeber verpflichtet, allen Mitarbeiter*innen, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, regelmäßige Selbst- bzw. Schnelltests anzubieten. Lesen Sie mehr hier »


„Groß-Gerau-Crowd“ soll Vereinen und Projekten in der Corona-Krise helfen
3000 Euro Fördertopf
Pressemitteilung des Überlandwerks Groß-Gerau

„Groß-Gerau-Crowd“ soll Vereinen und Projekten in der Corona-Krise helfen<br />3000 Euro Fördertopf<br />Pressemitteilung des Überlandwerks Groß-Gerau  

Zu Hause bleiben, kann Leben retten. Ob für das Home-Office, die Kinderbetreuung oder die allgemeinen Dinge des Alltags, auch in Coronazeiten unterstützen wir mit unserer sicheren Stromversorgung die Region. Wir tun aber noch mehr: Aufgrund der aktuellen Situation, in der es auf die schnelle und unkomplizierte Hilfe für viele Initiativen oder Vereine in finanzieller Not ankommt, haben wir uns für ein modernes Instrument entschieden und eine Online-Plattform eingerichtet, die durch Corona in Not geratene oder vor dem Aus stehende Projekte oder Veranstaltungen helfen möchte: die Groß-Gerau-Crowd. Die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG) hat diese Sponsoring-Plattform ins Leben gerufen.

» weiterlesen


Judo-Bundesliga in Corona-Zeiten
Info des Rüsselsheimer Judo-Clubs

Judo-Bundesliga in Corona-Zeiten<br />Info des Rüsselsheimer Judo-Clubs

Der JCR berichtet über die jüngsten Entscheidungen des Deutschen Judo Bunds, der die Bundesligatermine des Frühjahrs pandemiebedingt in den Herbst 2021 verlegt hat. Gegenwärtig werden verschiedene Ausrichtungsformate im Verband für die Monate September und Oktober diskutiert. Auch die Durchführung der diesjährigen Deutschen Meisterschaft soll im Herbst nach den Olympischen Spielen stattfinden.

» weiterlesen


Auslobung des Integrationspreises 2021
PM der Stadt Rüsselsheim am Main vom 13.04.2021

Auslobung des Integrationspreises 2021<br />PM der Stadt Rüsselsheim am Main vom 13.04.2021

Zum elften Mal schreibt die Stadt Rüsselsheim am Main den Integrationspreis aus. Oberbürgermeister Udo Bausch ruft Vereine, Organisationen, Institutionen, Initiativen und Einzelpersonen auf, sich bis zum 2. Juli 2021 zu bewerben oder Vorschläge einzureichen. „Mit dem Integrationspreis zeichnen wir Rüsselsheimer Initiativen aus, die Integration erfolgreich und nachhaltig vorleben und sich ehrenamtlich für ein interkulturelles Miteinander einsetzen. Denn für das friedliche Zusammenleben von Menschen aus über 130 Herkunftsländern sind Offenheit, Respekt und gegenseitige Wertschätzung unverzichtbar“, erklärt Oberbürgermeister Bausch. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und kann auf mehrere Preisträgerinnen und -träger aufgeteilt werden.

» weiterlesen


Aktualisierung der Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau
Was gilt für Rüsselsheim?
Informationen aus dem städtischen Sportamt

 Aktualisierung der Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau<br />Was gilt für Rüsselsheim?<br />Informationen aus dem städtischen Sportamt

Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen und –vertreter, liebe Sportlerinnen und Sportler,

mit diesem Schreiben dürfen wir Sie erneut über eine Veränderung der Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau informieren.

Ausführlich hier.

Die Vielzahl der Änderungen sowie Ihre Anrufe und Nachfragen haben uns dazu bewogen, ebenfalls ein Raster anzufertigen, das – je nach Verordnungslage  - der jeweiligen Sportart oder Sportstätte angepasst werden kann. 

210406 Was ist in Ruesselsheim erlaubt.pdf 210406 Was ist in Ruesselsheim erlaubt.pdf 

» weiterlesen


Hintergrund