Informations- und Diskussionsveranstaltung: „kommunale Energieeffizienz / möglicher Beitrag der Sportvereine“

Absage:

Informations- und Diskussionsveranstaltungen:
„kommunale Energieeffizienz / möglicher Beitrag der Sportvereine“ am 26.03.2020 im Kreishaus Groß-Gerau und

„kommunale Energieeffizienz / möglicher Beitrag bei der Nutzung kommunaler Gebäude“ am 02.04.2020 im Kreishaus Groß-Gerau

„Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus weltweit und in Deutschland erfordert jeden Tag eine neue Bewertung der Situation. Zu dieser Bewertung im Kreis Groß-Gerau zählt, dass wir uns zum Thema Veranstaltungen im Kreis und seinen Kommunen einheitliche Vorgaben machen.“ Das sagten Landrat Thomas Will sowie Erster Kreisbeigeordneter und Sozialdezernent Walter Astheimer nach der jüngsten Bürgermeisterdienstversammlung zu Corona am Donnerstag.

Oberstes Ziel müsse sein, die Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen einzudämmen, damit – gerade auch die besonders gefährdeten – Menschen zu schützen und das Gesundheitssystem besser auf mögliche extreme Belastungen vorbereiten zu können.
Zu den Verabredungen, die der Kreis nun mit den 14 Städten und Gemeinden getroffen hat, zählt: Alle eigenen, sprich kommunalen Veranstaltungen bis Ende April, die in Gebäuden stattfin-den sollten, werden abgesagt und/oder terminlich verlegt. Das gilt unabhängig von der Teilneh-merzahl.
Dem schließen wir uns als „Kommunales Energieeffizienznetzwerk Kreis Groß-Gerau“ selbstver-ständlich an. Aus diesem Grund sagen wir die o.g. Veranstaltungen für die genannten Termine ab und werden sie zu gegebener Zeit neu terminieren.