Einladung zum 2. "Tag des offenen Trainings"
Mitmachangebote für die ganze Familie

Am Sonntag, 27. August, findet von 14 bis 18 Uhr auf dem Sportgelände des TV Königstädten (Stockstraße 30) der 2. "Tag des offenen Trainings" statt.

Hier können alle Besucher eine ganze Reihe von Sportarten sich von kompetenten Übungsleitern zeigen lassen und selbst ausprobieren:

Boule, Diskgolf, Tischtennis, Freizeitsport, Gymnastik, Handball, Leichtathletik, Tennis, Volleyball.

Veranstalter sind der Sportbund Rüsselsheim, der TV 1888 Königstädten und die Stadt Rüsselsheim am Main.




Harald Schenk:
Mr. Hessentag Sport

Harald Schenk:<br />Mr. Hessentag Sport

Zu recht wird Harald Schenk, Kassierer beim Sportbund, dem Dachverband der Rüsselsheimer Sportvereine,  für die Organisation der dezentralen Sportereignisse beim Hessentag ein eigener Beitrag im "Rüsselsheimer Echo"gewidmet.

Dazu gibt es in der Main-Spiotze drei Fragen an Harald Schenk.




Sportbund-Vorsitzende
und Ehrenvorsitzende


1969 - 1970        Kurt Wenzel (TG Rüsselsheim)
1971 - 1972        Arnold Kühlke (SKG Bauschheim)
1973 -1979         Wolfgang Hess (TG Rüsselsheim)
1980 - 1984        Wolfgang Vorfalt (RRK)
1985 - 1995        Norbert Weil (Judo Club)
1995 - 2003        Rolf Gerbig (TV Haßloch)
2003 -               Jörg-Dieter Häußer (SV Disbu Rüsselsheim)

Ehrenvorsitzende

Wolfgang Hess
Norbert Weil (+ 20.11.2013)
Rolf Gerbig





Bewegungsparcours eröffnet
Sportbund gehört zu den Platinum-Sponsoren

Bewegungsparcours eröffnet<br />Sportbund gehört zu den Platinum-Sponsoren

Für den Sportbund nahmen Peter Kreuzer und Harald Schenk (Bildmitte) die Urkunde als einer der Platinum-Sponsoren des Bewegungsparcours entgegen. Der Förderverein des Lions Club Rüsselsheim Cosmopolitan e.V. hat am 7. Mai den Bewegungsparcours am Horchlachgraben eingeweiht.
Aufgeteilt in Module zur Verbesserung von Koordination, Kraft, Beweglichkeit sowie zur Mobilisation und Regeneration bietet der Parcours ein attraktives Bewegungsprogramm für eine breite Nutzergruppe.

Mehr Infos hier

Foto: Lions Club Rüsselsheim Cosmopolitan e.V.




Sportcoach Cirstin Caspary
So ist sie erreichbar

Sportcoach Cirstin Caspary<br />So ist sie erreichbar

Cirstin Caspary

Zertifizierte Personal Trainerin

mobil +49 151 22 75 40 63

mail: cirstin.caspary@t-online.de





Satzung des Sportbundes Rüsselsheim e.V. und Mitgliedsbeiträge
§ 1
Name und Sitz
1.      Sport­bund Rüs­sels­heim e.V.

2.      Sitz des Sport­bundes ist 65428 Rüs­sels­heim. Er ist rechts­fähig und ist im Ver­eins­regis­ter des Amts­gerich­tes Rüs­sels­heim ein­getra­gen.
» weiterlesen


Los geht’s:
Bewerbungsstart für die „Sterne des Sports“ 2017

Los geht’s: <br />Bewerbungsstart für die „Sterne des Sports“ 2017

Gerne weisen wir auf die aktuelle Ausschreibung der Volksbanken und
Raiffeisenbanken und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hin. In den vergangenen Jahren gehörten auch Rüsselsheimer Sportvereine zu den "Sternen des Sports".

» weiterlesen


Sportabzeichen - Abnahmetermine und Bedingungen
  » weiterlesen


Kriterien für den "Sportbundpreis"
und die bisherigen Preisträger

  » weiterlesen


Erich Schmelz, TV Königstädten,
erhält den Sportbundpreis 2016

Erich Schmelz, TV Königstädten,<br />erhält den Sportbundpreis 2016

Sportbund-Vorsitzender Jörg-Dieter Häußer, Hildegard und Erich Schmelz (Foto: Sportbund)

Am Freitag, 31. März, erhielt Erich Schmelz, TV Königstädten, den Ehrenpreis des Rüsselsheimer Sportbund für das Jahr 2016. Mit dem Preis ehrt der Dachverband der Rüsselsheimer Sportvereine Menschen, die "in der zweiten Reihe" seit vielen Jahren unermüdlich für ihren Verein ehrenamtlich aktiv und für das Wohl des Vereins unverzichtbar sind.

» weiterlesen


Tag des offenen Trainings
sportliche Integration macht Spaß

Tag des offenen Trainings<br />sportliche Integration macht Spaß

An zehn Stationen präsentierten am Sonntag, 5. März, von 11 bis 16 Uhr in der Großsporthalle Rüsselsheimer Vereine ihre diversen Sportarten - zum Anschauen, aber vor allem zum Mitmachen und Ausprobieren. Nutzer dieses "offenen Trainings", wie Sportbund, Sport- und Ehrenamt und Stabsstelle Asyl als Veranstalter es nannten, waren zahlreiche alte und neue Rüsselsheimer, solche, die schon einige Zeit in dieser Stadt leben und Familien, die als Flüchtlinge hierher gekommen sind. Alle Angebote waren durchweg gut frequentiert: an der Kletterwand, beim Tischtennis, Taekwondo, Aikido, Kickboxen, Turnen und in der großen Halle bei den Leichtathleten oder den Fußballern.

Ausführliche Berichte gibt es in den beiden Rüsselsheimer Tageszeitungen: 

Echo und Main-Spitze




Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung im modernen Sportverein
Daniela Herrlich


Vortrag beim RT-Gespräch der Sportbund-Mitgliedsvereine am 11. September 2016

» weiterlesen


Fußball kennt keine Grenzen
Die "neuen Rüsselsheimer" bereichern den TV Haßloch

Fußball kennt keine Grenzen<br />Die "neuen Rüsselsheimer" bereichern den TV Haßloch

Die Welt des Sports ist eine bunte – so sind in vielen deutschen Nationalmannschaften Sportler aller Hautfarben vertreten. Am 16. Juli 2016 konnten sich Zuschauerinnen und Zuschauer auf dem Sportgelände des TV Haßloch ein eigenes Bild davon machen, wie der Fußball Integration fördert. Denn dort trafen die Rüsselsheimer Flüchtlingsmannschaft des TV Haßloch und eine Asylbewerber-Auswahl des SV 07 Nauheim in einem Freundschaftsspiel aufeinander.

» weiterlesen


Sportabzeichen als jährliches Trainingsprogramm
Infobrief des Sportabzeichenstützpunktes Rüsselsheim

Sportabzeichen als jährliches Trainingsprogramm<br />Infobrief des Sportabzeichenstützpunktes Rüsselsheim

 

Mit dieser Information möchten wir den Vereinen und speziell den Jugendbereichen der Vereine das Deutsche Sportabzeichen näherbringen und darüber informieren.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Es ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und stellt nicht auf die absolute Höchstleistung, sondern die persönliche Leistung möglichst vieler Menschen ab. Unser Ziel und Wunsch wäre es, wenn die Vereine das Ablegen des Sportabzeichens in ihr jährliches Trainingsprogramm integrieren würden und dadurch ein zusätzliches attraktives Angebot anbieten könnten. 

» weiterlesen


Netzwerkkoordination Flüchtlingshilfe
Netzwerkkoordination Flüchtlingshilfe
Alle Informationen zur Flüchtlingshilfe in Rüsselsheim werden im Netzwerk Flüchtlingshilfe zusammengetragen: http://www.netzwerk-fluechtlingshilfe-ruesselsheim.de/       

Ansprechpartnerin ist Brigitte Herrberger
Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Stabstelle Asyl
Mainstraße 7
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: 06142 83-2493
Telefax: 06142 83-2582
brigitte.herrberger@ruesselsheim.de